Fabrik des Jahres

Ein gelegtes F für die Zukunft

Die „Fabrik des Jahres“ zählt zu den renommiertesten und traditionsreichsten Industrie-Auszeichnungen in Europa. Auf dem gleichnamigen Kongress werden die Gewinner des Benchmark Wettbewerbs geehrt, den SV Veranstaltungen gemeinsam mit A.T. Kearney und der Fachzeitung Produktion ausrichtet – inzwischen im 28. Jahrgang. Höchste Zeit also, der „Fabrik des Jahres“ eine neue Corporate Identity zu gönnen.

Das Konzept dafür umfasst die (digitale) Plattform und den Kongress und rückt ein gelegtes „F“ ins Zentrum: In dieser Position greift das Initial die typische Form einer Fabrik mit zwei Türmen oder Kaminen auf. Zugleich spielt das „Pixel“ auf die gerade in dieser Branche allgegenwärtige Digitalisierung (Industrie 4.0) an.

Corporate Identity
Konzeption, Print Design, Digital Design

Kunde
SZ Scala, A.T. Kearney